In wenigen Tagen startet LUCERNE FESTIVAL ARK NOVA

Die japanische Erdbeben- und Tsunamikatastrophe vom März 2011 ist erstaunlich schnell erstaunlich fern gerückt. Dabei ist der Nordosten Japans weiterhin verwüstet, wird die Aufbauarbeit noch Jahre dauern, leben immer noch zahllose Menschen in Notunterkünften. Bereits im Mai 2011 sind wir nach Japan gereist, um zu sehen, wie man die dortige Bevölkerung unterstützten kann. Schnell kam uns die Idee, auf unsere Kernkompetenz zurückzugreifen, also kulturelle Veranstaltungen zu organisieren und damit gemeinschaftliche Kunsterlebnisse zu ermöglichen, die im besten Fall Zuversicht vermitteln und neue Perspektiven eröffnen. Zusammen mit dem japanischen Architekten Arata Isozaki und dem britisch-indischen Künstler Anish Kapoor haben wir dafür die mobile Konzerthalle LUCERNE FESTIVAL ARK NOVA entwickelt: eine Bauskulptur, die sich wunderbar in die Landschaft einpasst, wegen ihrer ungewöhnlichen Form aber doch Aufmerksamkeit erregt und dank der leichten Materialien – einer elastischen, aufblasbaren Hülle über einer Zedernholzkonstruktion – fast schwerelos wirkt.

In diesen Tagen wird LUCERNE FESTIVAL ARK NOVA in der Stadt Matsushima erstmals aufgebaut und vom 27. September bis zum 13. Oktober erstmals bespielt. Weil es uns nicht um eine reine Kultur-, sondern um eine lebendige, vielseitige Begegnungsstätte ging, ist das Programmspektrum bewusst breit gehalten: Neben klassischen Konzerten wird es traditionelle japanische Kunstformen geben, Ensembles aus der Region treten auf, aber auch ein von Gustavo Dudamel geleitetes Jugendorchester. Doch statt vieler Worte heute einfach ein paar bildliche Eindrücke. In den kommenden Wochen werden meine Kollegen auf unserer Facebook-Seite regelmässig aktuelle Informationen zusammenstellen.

Michael Haefliger | Intendant LUCERNE FESTIVAL

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *