Archiv der Kategorie: Insight LUCERNE FESTIVAL

Näher dran am Festival! Die Blog-Serie «Insight LUCERNE FESTIVAL» blickt hinter die Kulissen: Musiker des LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA und Studierende der LUCERNE FESTIVAL ACADEMY geben allsommerlich Einblicke in ihre Arbeit, Festival-Mitarbeiter berichten von ihren Projekten.

Workshop beim Lufthansa Aviation Training

Damit LUCERNE FESTIVAL seinen Besuchern auch in Zukunft den bestmöglichen Service bieten kann, hat unser Verkaufsteam bereits zum dritten Mal durch Vermittlung der SWISS einen Workshop beim Lufthansa Aviation Training besucht:

Veröffentlicht unter Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 9: 2010–2016

Und schliesslich sind wir in der Gegenwart angekommen mit unserem Überblick über die lange Luzerner Festspielgeschichte.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 8: 2000–2009

Entscheidende Weichenstellungen für die Luzerner Festspiele: Pünktlich zum neuen Jahrtausend ist das KKL Luzern komplett betriebsbereit. Und mit dem LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA und dem LUCERNE FESTIVAL ACADEMY werden zwei prägende Säulen etabliert.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«BRANDNEUE INSTRUMENTE HABEN ES IN DER GUNST DER PIANISTENGILDE EHER SCHWER». Klavierbaumeister Christian Graf über die alten und den neuen Konzertflügel des KKL

Ende Februar reiste eine kleine Abordnung Luzerner Kulturschaffender gemeinsam mit dem Pianisten Jean-Yves Thibaudet in den Norden, nach Hamburg, um einen neuen Konzertflügel für das KKL auszuwählen. Wir haben Christian Graf, der das KKL als Konzerttechniker betreut, zu den bisherigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«NON SONO UNA BALLERINA». Arturo Toscanini läutet die Luzerner Festspielgeschichte ein – eine Erinnerung zu seinem 150. Geburtstag

Vor 150 Jahren, am 25. März 1861, wurde Arturo Toscanini geboren. Der legendäre italienische Maestro ist auf das Engste mit LUCERNE FESTIVAL verknüpft, gilt das «Concert de Gala», das er am 25. August 1938 im Park von Richard Wagners Villa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 7: 1990–1999

1990 Erste Auftritte von Christoph von Dohnányi, Michael Gielen, András Schiff und Günter Wand. 1991 Die vollständig konzipierte zweite Ausgabe der Osterfestspiele entfällt, weil das vorgesehene Hauptorchester, das New York Philharmonic, aufgrund des Ersten Golfkriegs von der Reise absieht. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 6: 1980–1989

1980/81 Nach der Kündigung Rudolf Baumgartners wird Ulrich Meyer-Schoellkopf, zugleich Direktor des Stadttheaters (bis 1982) und Chefdirigent des Orchesters der Allgemeinen Musikgesellschaft Luzern (des heutigen Luzerner Sinfonieorchesters), zum neuen Künstlerischen Direktor ernannt (bis 1991). Ihm gelingt es, die Finanzen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 5: 1970–1979

1970 Gründung der «Stiftung Internationale Musikfestwochen» und Beginn der Ära Rudolf Baumgartner. Da der neue künstlerische Direktor auch dem Konservatorium vorsteht und die Festival Strings Lucerne leitet, entsteht eine noch engere Verbindung zwischen den Luzerner Musikinstitutionen. Auch setzt er wichtige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 4: 1960–1969

Legendäre Grossmeister waren zu Gast, aber auch drei Vertreter der nachrückenden Dirigentengeneration sorgten für Furore, und zwar alle im selben Sommer 1966: Claudio Abbado, Daniel Barenboim und Bernard Haitink. Ein weiteres Jahrzehnt in der langen Luzerner Festspielgeschichte. 

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 3: 1950–1959

Weiter geht’s mit unserem historischen Festspielüberblick … In den 1950er Jahren sorgte die Crème de la crème der internationalen Klassik-Szene für allsommerliche musikalische Sternstunden.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , ,
2 Kommentare