Archiv der Kategorie: Alle Beiträge

Raum und Zeit schraffieren. Drei Live-Erfahrungen mit Musik von «composer-in-residence» Fritz Hauser

Schraffur 1: Teambildung 12. April 2018, morgens um 9.00 Uhr: Der diesjährige «composer-in-residence» stellt sich dem Festival-Team vor. Fritz Hauser erzählt, wie es zum ersten Schraffur-Konzert im Jahr 2008 kam. Von seiner pragmatischen Entscheidung, bei einer Veranstaltung mit mehreren Schlagzeugern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke
Verschlagwortet mit ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Die Zukunft gehört diesem Jungen». Die schwierige Kindheit des Dmitri Schostakowitsch

Wie kein zweiter Komponist hatte Dmitri Schostakowitsch unter der Willkürherrschaft der Politik zu leiden: In der stalinistischen Sowjetunion wurde er verteufelt und in seiner Existenz bedroht, weil seine Musik den Machthabern nicht gefiel. Da erscheint es wie ein böses Omen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2018: Kinderszenen
Verschlagwortet mit ,
Hinterlasse einen Kommentar

Unter der Fuchtel des Vaters. Die frühen Jahre des Richard Strauss

Diese Ehe war eine «Mesalliance»: So sahen es zumindest die besseren Kreise Münchens, als die 25-jährige Josephine Pschorr, Tochter einer reichen Bierbrauerdynastie, am 29. August 1863 mit Franz Strauss vor den Traualter trat. Denn der glückliche Bräutigam war nicht nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2018: Kinderszenen
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Traum, historisch & Stolz» Kian Soltani, Gewinner des Credit Suisse Young Artist Award 2018

Nur noch wenige Wochen bis zum grossen Debüt mit den Wiener Philharmonikern. Wie fühlst du dich, wenn du daran denkst? Ich fühle mich ganz gut und freue mich schon sehr darauf. Es ist ja doch noch etwas Zeit zu üben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge
Verschlagwortet mit , , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

„Meet the composers and the scientists“

Marianna Liik and Josep Planells are two emerging composers of the young generation. In 2017, Liik graduated from her Master’s studies in composition at the Estonian Academy of Music and Theatre. Her special interest is the sonic world that combines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, LUCERNE FESTIVAL ACADEMY
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Lügengeschichten und Lampenfieber. Wie Jean Sibelius zu seinem Namen kam

Jean Sibelius gilt als der finnische Nationalkomponist schlechthin. Aber seine Muttersprache war gar nicht Finnisch, sondern Schwedisch, denn er gehörte zur Minderheit der Finnlandschweden, die sich rund um die Süd- und die Westküste niedergelassen hatten. Dort kam er am 8. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2018: Kinderszenen
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Introducing the dancers Winnie and Diego

Why have you applied for the Stockhausen INORI project? Diego: Because it is an interesting project and a rare opportunity. Winnie: A chance to try new ways of communication and expression through art is always exciting and this piece is … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, LUCERNE FESTIVAL ACADEMY, Summer Festival: INORI
Verschlagwortet mit , , , , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Plötzlich fand ich meine Welt.» Der junge Leonard Bernstein und das Wunder der Musik

Wenn es nach Samuel Bernstein gegangen wäre, dann hätte die Musikwelt 2018 ein Jubiläum weniger zu feiern gehabt. «Mein Sohn ein Klezmer – ein armseliger Bettelmusikant? Nie und nimmer», empörte sich der Kaufmann aus Lawrence in Massachusetts, als sich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2018: Kinderszenen
Verschlagwortet mit , , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Ein erstklassiger Schlittschuhläufer». Die Irrungen und Wirrungen des jungen Sergej Rachmaninow

Als berühmter Tastenvirtuose sollte Sergej Rachmaninow zu einem der ersten echten Weltstars in der Szene der klassischen Musik aufsteigen. Doch seine frühesten Erinnerungen, die sich mit dem Klavier verbinden, waren nicht gerade erquicklich: Wenn der kleine Sergej nicht artig war, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2018: Kinderszenen
Verschlagwortet mit , ,
2 Kommentare

«Muss im Zaum gehalten werden». Die Anfänge des schweizerisch-spanischen Franzosen Maurice Ravel

«Ich wurde am 7. März 1875 in Ciboure geboren, einem Nachbarort von Saint-Jean-de-Luz im Département Basses-Pyrénées. Mein Vater stammte aus Versoix am Ufer des Genfer Sees und war Ingenieur. Meine Mutter gehörte einer alten baskischen Familie an.» So umstandslos eröffnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2018: Kinderszenen
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar