Schlagwort-Archive: Berliner Philharmoniker

«Die Zukunft gehört den Frauen.» Ein Gespräch mit Madeleine Carruzzo, der ersten Berliner Philharmonikerin

1982, als Sie zu den Berliner Philharmonikern kamen, feierte das Orchester seinen 100. Geburtstag und war bis dahin, über seine lange Geschichte hinweg, ein reiner Männerbund gewesen. Als Sie sich damals bewarben: Glaubten Sie eigentlich an Ihre Chance? Und wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Wir sind auf der Schnellstrasse unterwegs.» Jelka Weber, Flötistin bei den Berliner Philharmonikern, über die Perspektiven von Musikerinnen

1982 haben die Berliner Philharmoniker erstmals ein weibliches Mitglied aufgenommen. Heute, 34 Jahre später, gibt es 18 Philharmonikerinnen – das entspricht einem Frauenanteil von 14%. Haben Sie eine Erklärung dafür, warum es nur im Schneckentempo vorangeht? Die Stellen werden nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Grosse Musik – wie neu!

Revolution – wenn ein Tag dieses Festspielmotto einlöst, dann der heutige: Chaya Czernowins Oper Pnima … ins Innere hat am Luzerner Theater Premiere, und parallel dazu dirigiert Simon Rattle Strawinskys Sacre. Es ist schon erstaunlich, wie Rattle immer wieder mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar