Schlagwort-Archive: Claudio Abbado

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 8: 2000–2009

Entscheidende Weichenstellungen für die Luzerner Festspiele: Pünktlich zum neuen Jahrtausend ist das KKL Luzern komplett betriebsbereit. Und mit dem LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA und dem LUCERNE FESTIVAL ACADEMY werden zwei prägende Säulen etabliert.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 6: 1980–1989

1980/81 Nach der Kündigung Rudolf Baumgartners wird Ulrich Meyer-Schoellkopf, zugleich Direktor des Stadttheaters (bis 1982) und Chefdirigent des Orchesters der Allgemeinen Musikgesellschaft Luzern (des heutigen Luzerner Sinfonieorchesters), zum neuen Künstlerischen Direktor ernannt (bis 1991). Ihm gelingt es, die Finanzen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Festspielgeschichte im Überblick, Teil 4: 1960–1969

Legendäre Grossmeister waren zu Gast, aber auch drei Vertreter der nachrückenden Dirigentengeneration sorgten für Furore, und zwar alle im selben Sommer 1966: Claudio Abbado, Daniel Barenboim und Bernard Haitink. Ein weiteres Jahrzehnt in der langen Luzerner Festspielgeschichte. 

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Insight LUCERNE FESTIVAL
Verschlagwortet mit , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Erinnerung an Claudio Abbado. Zwei Gesprächsrunden

Zum ersten Mal jährt sich der Todestag des unvergessenen Claudio Abbado, der am 20. Januar 2014 in Bologna verstarb. Beim vergangenen Sommer-Festival erinnerten zwei Gesprächsrunden an den italienischen Ausnahmedirigenten, der die Luzerner Festspiele über fünf Jahrzehnte prägte wie kaum ein anderer. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Schenken und beschenkt werden: Musik für Ohren und Augen

Welche Musik hört wohl der Weihnachtsmann, wenn er sich nach den hektischen Festtagen endlich eine Auszeit nehmen kann? Sicherlich nicht die üblichen Winter-Hits wie «White Christmas», die ihm in den kommenden Wochen ohnehin von überall entgegenschallen. Wir schlagen ihm folgende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge
Verschlagwortet mit , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Llámame Claudio». Lucas Macías Navarro erinnert sich an Claudio Abbado

Morgen, am 6. April 2014, ehrt LUCERNE FESTIVAL mit einem Gedenkkonzert Claudio Abbado, der am 20. Januar 2014 verstorben ist. Der Oboist Lucas Macías Navarro, seit 2008 Mitglied im LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA, erinnert sich an einen aussergewöhnlichen Künstler und Menschen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Abschied von Claudio Abbado

Claudio Abbado, geboren in Mailand am 26. Juni 1933, hat uns zu unserer grossen Bestürzung heute Morgen für immer verlassen. Für LUCERNE FESTIVAL bedeutet dies das traurige Ende einer langjährigen, unglaublich inspirierten und von grössten künstlerischen Erfolgen gekrönten Zusammenarbeit, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Intendant bloggt
Verschlagwortet mit ,
Hinterlasse einen Kommentar

Die Revolution hat begonnen!

Standesgemäss mit Beethovens Eroica haben Claudio Abbado und das LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA gestern den «Revolutionssommer» eingeläutet – und das Publikum im KKL und vor der Grossleinwand auf dem Inseli zu Standing Ovations verleitet. Was der Intendant im Vorfeld einer solchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Intendant bloggt, LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA
Verschlagwortet mit , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Wann beginnt der Sommer?

In wenigen Tagen eröffnen Claudio Abbado und das LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA unsere diesjährigen Sommerfestspiele. Allerdings: Für mein Team und mich hat der Sommer 2013 schon vor geraumer Zeit begonnen, da die Planung und Organisation eines solchen Gross-Events natürlich mehrere Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Intendant bloggt, LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA
Verschlagwortet mit , ,
1 Kommentar