Schlagwort-Archive: Gioachino Rossini

Da geht noch was! Rossinis «letzte Todsünde»

Im dritten Lebensjahrzehnt nach einer glanzvollen Karriere aufhören und in den Ruhestand gehen – das scheinen allenfalls Sportler zu kennen, nicht aber Künstler. Gioachino Rossini indes ist die Ausnahme, die diese Regel bestätigt: 1829, mit nur 37 Jahren, zog er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke
Verschlagwortet mit ,
Hinterlasse einen Kommentar