Schlagwort-Archive: Maurice Ravel

«Muss im Zaum gehalten werden». Die Anfänge des schweizerisch-spanischen Franzosen Maurice Ravel

«Ich wurde am 7. März 1875 in Ciboure geboren, einem Nachbarort von Saint-Jean-de-Luz im Département Basses-Pyrénées. Mein Vater stammte aus Versoix am Ufer des Genfer Sees und war Ingenieur. Meine Mutter gehörte einer alten baskischen Familie an.» So umstandslos eröffnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2018: Kinderszenen
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Eine Weltkriegs-Sinfonie als Welt-Hit

Es ist im Grunde eine wahnwitzige Idee, die Maurice Ravels Boléro, einem der Evergreens der Klassik, zugrunde liegt: der radikale Mut zur Wiederholung, ja eine richtiggehende Wiederholungswut. Immer wieder werden über demselben zweitaktigen Trommelrhythmus dieselben zwei Melodien wiederholt – insgesamt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Gewinnspiel zum Piano-Festival 2015: 3×2 Konzertkarten für Jean-Yves Thibaudet

Johannes Brahms soll einmal bemerkt haben, seine Musik könnten nur Franzosen spielen – in den Händen der Deutschen würde sie zu schwer. Freuen wir uns also auf Lise de la Salle, die am 25. November gleich zwei Brahms’sche Variationszyklen aufs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke
Verschlagwortet mit ,
Kommentare deaktiviert für Gewinnspiel zum Piano-Festival 2015: 3×2 Konzertkarten für Jean-Yves Thibaudet