Schlagwort-Archive: PrimaDonna

“Words give me contour.” Interview with Maria Schneider

When you have a jazz trio sharing the stage with an orchestra, you know this isn’t going to be an ordinary symphony concert. The LUCERNE FESTIVAL ACADEMY has invited the American Maria Schneider, known as the First Lady of big-band … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke, LUCERNE FESTIVAL ACADEMY
Verschlagwortet mit , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Frauen haben eine grosse Zukunft». Intendant Michael Haefliger über das Festivalthema «PrimaDonna» und Dirigentinnen

Das Sommer-Festival 2016 setzt sich unter dem Motto «PrimaDonna» für eine bessere Stellung der Frauen im Musikleben ein. Es war deine ureigene Idee: Wie bist du auf dieses Thema gekommen, was war der Auslöser? Seit mehreren Jahren hat mich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Die Kraft muss aus dem Innern kommen.» Alisa Weilerstein über frühe Dvořák-Erlebnisse, Cellopionierinnen und Körpereinsatz

Alisa Weilerstein, Sie feiern Ihr Luzerner Festspieldebut mit Dvořáks berühmtem Cellokonzert. Was bedeutet dieses Werk für Sie persönlich? In meiner Erinnerung ist das Dvořák-Konzert das erste Cellowerk, das ich in meiner frühen Kindheit gehört habe – oder jedenfalls das erste, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Ewige Jugend – wozu?» Anne-Sophie Mutter über Kunst, Kommerz und das Geheimnis der langen Karriere

Anne-Sophie Mutter, bei Ihrem Jubiläumsrezital in Luzern spielen Sie Mozarts B-Dur-Sonate KV 454, die er für die italienische Geigerin Regina Strinasacchi komponiert hat. Als Mozarts Vater Leopold diese Virtuosin hörte, sagte er: «Überhaupt finde ich, dass ein Frauenzimmer, die Talent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

“My Gestures Are Different for Every Piece.“ An Interview with Barbara Hannigan

In the history of music I cannot recall any woman who was sung and conducted simultaneously. It seems that you are a “prima donna” in the literal sense of the word: of being the first woman to do so. How … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Meine Gestik verändert sich ständig.» Barbara Hannigan über die Gesangsstimme und die Herausforderung des Dirigierens

Singen und Dirigieren – Barbara Hannigan kann beides. Und vor allem: beides gleichzeitig. Das zeigt Sie zum Beispiel am 23. August 2016, bei ihrem Auftritt beim Luzerner Sommer-Festival, mit dem Mahler Chamber Orchestra und Werken von Haydn bis zu Gershwins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , ,
1 Kommentar

«Männer und Frauen können noch viel voneinander lernen.» Sol Gabetta über grosse Vorgängerinnen und Marketing-Fallen

Frau Gabetta, schon im 18. und 19. Jahrhundert gab es einige berühmte Geigerinnen und Pianistinnen – aber als ich mir die Frage stellte, wer eigentlich die erste Cellistin von Weltrang war, bin ich doch etwas ins Stocken geraten. Wer fällt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Die Begabung, Musik kompetent zu deuten und zu vermitteln, ist selten». Bernard Haitinks Luzerner Meisterklasse

Zum bereits sechsten Mal findet vom 17. bis 19. März 2016 Bernard Haitinks Meisterkurs für jungen Dirigenten statt – eine Institution des Luzerner Oster-Festivals. Alois Koch und Erich Singer unterstützten den niederländischen Maestro bei der Durchführung des Meisterkurses sowie bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge
Verschlagwortet mit , , ,
Hinterlasse einen Kommentar