Schlagwort-Archive: Valery Gergiev

In der Opferrolle. Die lange Kindheit des Anton Bruckner

Anton Bruckner – für viele ist das ein klarer Fall. «Die Pfaffen von St. Florian haben Bruckner auf dem Gewissen», urteilte ganz unverblümt der Kollege Johannes Brahms. Und bezog sich damit auf die «sonderbare» Persönlichkeit seines Antipoden, die sich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge
Verschlagwortet mit , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Propheten, Prediger und Regelbrecher. Der Pianist Sergej Redkin über russische Musik und Identität

Wenn Sie auf die russische Musikgeschichte schauen: Von welchem Komponisten würden Sie sagen, er ist der Russischste von allen – und warum? Der erste Name, der mir da in den Sinn kommt, ist – natürlich – Modest Mussorgsky, aus etlichen Gründen. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Interview-Reihe: Identität, Sommer-Festival 2017
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar