Schlagwort-Archive: Wiener Philharmoniker

«Sicher war es das «Große Los» Im Gespräch mit dem Schweizer Soloflötist der Wiener Philharmoniker Dieter Flury.

Die Wiener Philharmoniker feiern heuer nicht nur ihren 175-jährigen Geburtstag und ihr 60. Bühnenjubiläum bei Lucerne Festival, sondern auch Sie feiern Ihr 40. Jubiläum als Mitglied des Orchesters. Wie fühlt es sich an, Mitglied einer solch langen und schönen Tradition … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Interview-Reihe: Identität, Sommer-Festival 2017
Verschlagwortet mit , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

“Immigrants Have Only Made the USA Great.” Emanuel Ax on identities in flux

Although you are an American, you were born in what was at the time part of the Soviet Union, in Lviv – a city that was formerly named Lemberg and is today part of Ukraine. At the age of seven, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Interview-Reihe: Identität, Sommer-Festival 2017
Verschlagwortet mit , ,
Hinterlasse einen Kommentar

«Identität hat mit der Sprache zu tun.» Manfred Honeck über Wien, Prag und Pittsburgh

Sie haben Ihre Berufslaufbahn als Bratschist bei den Wiener Philharmonikern begonnen, sind also von der Wiener Klangkultur geprägt worden. Was hat man sich darunter eigentlich genau vorzustellen? Die Klangkultur hat immer mit den Menschen und deren Sprache zu tun. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Interview-Reihe: Identität, Sommer-Festival 2017
Verschlagwortet mit , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Carl Schuricht in Luzern

Unbedingte Werktreue und jugendlicher Elan bis ins hohe Alter: In der Reihe «Historic Performances» sind zwei Live-Mitschnitte des deutschen Dirigenten Carl Schuricht erschienen, dessen Todestag sich im Januar zum 50. Mal jährte.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke
Verschlagwortet mit , ,
1 Kommentar

«Ich bin glücklich, dass ich eine Frau bin.» Emmanuelle Haïm über barockes Repertoire, moderne Orchester und die passende Konzertkleidung

Emmanuelle Haïm, Sie haben Ihre Laufbahn als Cembalistin begonnen. Wann und wodurch kamen Sie auf die Idee zu dirigieren? Eigentlich war das eine ganz alte Idee. Ich hatte sie bereits, als ich sieben oder acht Jahre alt war, und ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Im Fokus: Künstler, Konzerte, Werke, Sommer-Festival 2016: Frauenfragen
Verschlagwortet mit , , ,
Hinterlasse einen Kommentar